24H RUFBEREITSCHAFT

0861 / 90 96 12 - 100

VERWALTUNG

0861 / 90 96 12 - 0

Aktuelles & Termine

Wir halten Sie auf dem neuesten Stand und informieren Sie über Infoveranstaltungen, wichtige Termine und Neuerungen bzw. Aktivitäten im Verein. Außerdem stellen wir Ihnen zahlreiche Informationen zu aktuellen Ereignissen und Veranstaltungen im Bereich Hospizbegleitung, AAPV, SAPV und Ethikberatung zur Verfügung.

Aktuelles

Information der Ethikberatung zum Aufkleber „Rote Hand“ für Ärzte und Pflegepersonal. Information im Downloadbereich.
Der Aufkleber ist zu beziehen über das NETZWERK HOSPIZ

Projekte

Wir informieren Sie über laufende Projekte im Netzwerk Hospiz

Vorträge

Hier finden Sie Vorträge von Referenten aus unseren Veranstaltungen

Termine - Veranstaltungen

Eine Kerze für die Verstorbenen – ein gemeinsames Gedenken

11. 05. 2021

Sehr geehrte Angehörige, wir, die Brückenschwestern vom Netzwerk Hospiz und die Mitarbeiter des Ambulanten Hospizdienstes im Caritas-Zentrum Traunstein, laden normalerweise alle Angehörigen verstorbener Patienten zweimal jährlich zu einem gemeinsamen Gottesdienst…

Weiterlesen

Sehr geehrte Angehörige,

wir, die Brückenschwestern vom Netzwerk Hospiz und die Mitarbeiter des Ambulanten Hospizdienstes im Caritas-Zentrum Traunstein, laden normalerweise alle Angehörigen verstorbener Patienten zweimal jährlich zu einem gemeinsamen Gottesdienst ein.  Aufgrund der aktuellen Lage mit dem Corona-Virus können wir uns leider immer noch nicht zu einem persönlichen gemeinsamen Gedenken treffen.

Unsere Seelsorger Hubert Gallenberger und Markus Sellner haben uns folgende Gedanken für Sie überlassen:

Eine Kerze für die Verstorbenen

 

weniger

„Wir können und wir wollen da sein“

20. 01. 2021

Das Netzwerk Hospiz begleitet schwer kranke, sterbende Menschen und ihre Angehörigen auch in Corona-Zeiten. Frau Sandra Zenz, Sozialpädagogin im Ambulanten Hospizdienst der Caritas und im Netzwerk Hospiz, hat dazu den…

Weiterlesen

Das Netzwerk Hospiz begleitet schwer kranke, sterbende Menschen und ihre Angehörigen auch in Corona-Zeiten.

Frau Sandra Zenz, Sozialpädagogin im Ambulanten Hospizdienst der Caritas und im Netzwerk Hospiz, hat dazu den folgenden Presseartikel verfasst.

2020.12.18 Reichenhaller Tagblatt Presseartikel Netzwerk Hospiz

weniger

Die Geschichte des Netzwerk Hospiz – Gründung vor fast 15 Jahren

07. 07. 2020

Die Hospizbewegung zählt zu den großen humanen Entwicklungen der letzten Jahrzehnte. Unser Netzwerk Hospiz Südostbayern ist ein Teil dieser Entwicklung. Konkret wird es nur mit entsprechend engagierten Menschen. Die Dokumentation…

Weiterlesen

Die Hospizbewegung zählt zu den großen humanen Entwicklungen der letzten Jahrzehnte.

Unser Netzwerk Hospiz Südostbayern ist ein Teil dieser Entwicklung. Konkret wird es nur mit entsprechend engagierten Menschen.

Die Dokumentation (s. Chronik Netzwerk Hospiz) beschreibt den Weg, die Entwicklung und das Engagement der Menschen, die diese Entwicklung geprägt haben.

Die Publikation soll gleichzeitig aber auch viele Menschen informieren und für ein Engagement, für Unterstützung motivieren.

Frau Claudia Siemers danken wir herzlich für diese Dokumentation.

Chronik Netzwerk Hospiz

Die Geschichte des Netzwerk Hospiz (Der Zeitungsartikel wurde uns freundlicherweise von Frau Claudia Siemers zur Verfügung gestellt)

 Herr Alois Glück, Initiator des Netzwerk Hospiz und Frau Claudia Siemers

weniger

Stiftungsfonds Heilwig – Palliative Care für Menschen mit Behinderung in den Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land

15. 06. 2020

„… es geht nur um die Anerkennung der Würde des Menschen. Es geht nur darum zu sagen: Dieser Mensch ist wichtig und zwar bis zum letzten Atemzug seines Lebens.“ (Cicely…

Weiterlesen

„… es geht nur um die Anerkennung der Würde des Menschen. Es geht nur darum zu sagen: Dieser Mensch ist wichtig und zwar bis zum letzten Atemzug seines Lebens.“
(Cicely Saunders; Begründerin der Hospizbewegung)

Der Stiftungsfonds Heilwig ist aus dem persönlichen Erleben gegründet, dass Menschen mit Behinderung insbesondere mit einer geistigen Behinderung, an ihrem Lebensende noch zu wenig palliative Versorgung und Begleitung erfahren, die ihnen laut Gesetzgebung zustehen WÜRDE.

Mehr Informationen finden Sie auf der Internetseite:https://www.stiftungsfonds-heilwig.de

Infobrief 02-2021

Flyer Stiftungsfonds Heilwig

Stiftungsfonds Heilwig – Trostberger Tagblatt 10.02.2021

 

weniger

ALS und andere neurologischen Erkrankungen im palliativen Kontext

15. 06. 2020

Neuropalliativ Traunstein

Weiterlesen

SO KÖNNEN SIE DAS NETZWERK HOSPIZ UNTERSTÜTZEN


Damit das NETZWERK HOSPIZ sein Angebot aufrecht erhalten kann, brauchen wir Ihre Unterstützung - als Mitglied oder Spender.


KOOPERATIONSPARTNER